Lichtschutz

Wer sich auf seiner Terrasse gemütlich in die Sonne legt, denn in der Regel nicht an die Gefahren für die Haut und schon gar nicht an die für die eigenen Augen unsichtbaren Stellen wie die Glatze. Menschen mit Haarausfall verdrängen gerne ihre kahle Stelle auf dem Kopf, und es wird kaum jemanden geben, der seine Glatze mit einem geeigneten Sonnenschutz versieht.

Sombrano

Sombrano

Aus diesem Grund ist es sehr sinnvoll, bei der Ausstattung der Terrasse im Interesse der eigenen Gesundheit und der von Besuchern für einen geeigneten Lichtschutz zu sorgen. Schließlich reicht schon 1 h in der Sonne aus, um einen Menschen mit Haarausfall mit einem kräftigen und unangenehmen Sonnenbrand zu versehen. Das gefährliche ist eben, dass der Haarausfall nicht weh tut, der Sonnenbrand dagegen sehr wohl. Zusätzlich ist der Hautschaden extrem gefährlich, mal dadurch ein Hautkrebs ausgelöst werden kann. Gerade im Urlaub un Südlichen Ländern wird diese Gefahr unterschätzt, man genießt den Urlaub in seiner Ferienwohnung auf Mallorca und vergisst darüber sich zu schützen.

Selbst wer also nicht selbst über eine Glatze oder Haarausfall leidet, sollte im Interesse der Besucher für einen geeigneten Sonnenschutz sorgen. Egal ob Markise oder Sonnenschirm, wichtig ist nur, dass die gefährlichen Strahlen der Sonne abgefangen werden. Dies ist aber auch für ältere Menschen hilfreich, die neben einer Glatze oft auch Probleme mit dem Kreislauf oder dem Herzen haben, und eine schattige Kühle zu schätzen wissen.